Die Marke Anisch de la Cara – Pieces for Peace

Schmuck mit inspirierender Wirkung

Das Schmuckunternehmen Anisch de la Cara wurde im Jahre 2011 in Deutschland gegründet. Nach 3 Jahren verlagerte sich der Firmensitz in die spanische Küstenstadt Moraira und der Verkauf wurde europaweit ausgeweitet. Zum einen über Handelspartner in diversen Ländern und über den eigenen Online Shop www.anisch.com. Alle Schmuckstücke werden in der Werkstatt in Spanien konzipiert und produziert. Die Designerin Anisch de la Cara prägt mit Ihren unverwechselbaren Ideen die Marke und Peter Müller ist unter anderem für den technischen Ablauf verantwortlich. Das Paar hat seine langjährigen Erfahrungen aus der Schmuckbranche mit viel Herzblut in die eigenen Kollektionen gelegt. Dazu kommt die soziale und umweltfreundliche Philosophie die sich im Logo mit dem Schriftzug „Pieces for Peace“ wieder spiegelt. Ein Teil der Umsätze gehen grundsätzlich an Projekte und Hilfsorganisationen.
„Mit Schmuck können wir uns jeden Tag verwandeln und in eine andere Welt hineinträumen – das Hier und Jetzt sollten wir dabei jedoch immer Bewusst wahrnehmen, denn unsere Erde ist wunderschön und verdient unseren Respekt, um die Natur und all ihre Wunder zu erhalten und zu schützen.“
Aus traditionellen Materialien alter Kulturen entstehen Wunscharmbänder, Glücksbringer und Schutzamulette für Männer und Frauen.

www.anisch.com